Frisches Olivenöl für unsere Naturseife

Olivenöl ist eines der wichtigsten Basisöle in der Seifensiederei. Nicht nur für die Ernährung spielt ein gutes Pflanzenöl eine Hauptrolle. In der Naturkosmetik bringen wir die Pflegemittel direkt auf die Haut und somit gelangt es in den Blutkreislauf. Auch wenn wir denken, Seife berührt ja nur kurz unsere Haut und wird gleich wieder abgewaschen.

 

Die Haut ist unser größtes und wichtiges Organ und deshalb verwenden wir gutes Olivenöl für unsere Olivenölseife.

 

 Luca Presentato bietet frisch gewonnenes Olivenöl aus Sizilien in seinem kleinen und feinen Laden "Sonnengereift" an.

 

Als Hauptbestandteil ist es in der milden Olivenölseife enthalten. Für Haut und Haar ist sie wunderbar geeignet. Sie ist einsetzbar wie eine Kernseife.

 

Bei "Sonnengereift" in der Lorettostraße 48 in Freiburg können die Olivenölseifen nun auch

bezogen werden.

 

Wie erkennt man ein gutes Olivenöl ?

 

Zuerst einmal an der Bezeichnung und dann natürlich am Geschmack.

Seit 2013 sind Qualitätsrichtlinien nach EU- Verordnung gesetzlich vorgeschrieben und im November 2015 auf den neuesten Stand gebracht : http://www.dgfett.de/material/olivenoel.pdf 

 

Natives Olivenöl Extra und Natives Olivenöl werden ausschließlich ohne übermäßige Wärmeeinwirkung in Kaltpressung hergestellt.Sie bieten höchste Qualität und sind reine Naturprodukte.

 

Olivenöl ist eine Mischung aus raffiniertem und nativem Olivenöl. Durch die Zugabe von beliebigem Anteil nativem Olivenöl erhält es zumindest teilweise den typischen Olivenölgeschmack zurück.  Ein bestimmtes Mischungsverhältnis ist nicht vorgeschrieben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0