Rezept für Brennnessel - Shampoo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Shampoo mit  Brennnessel und Kiefernadelduft

 

 

10 g Seifenraspel  (Natürliche Dusch- und Badeseife)

 1 Tasse heißes Wasser

1 -2 TL getrocknete Brennnesseln

4-6 Tr. reines ätherisches Kiefernadelöl

1 TL Zitronensaft

  • Die getrockneten Brennnesseln kurz anmörsern.
  • Mit heißem, nicht mehr kochendem Wasser übergießen.
  • Den Brennnesselsud 10 Minuten ziehen lassen.
  • Die Seifenraspel mit dem Brennnesselsud übergießen.
  • Alle weiteren Zutaten dazu geben.
  • Mit dem Handrührgerät schaumig schlagen, bis alle Seifenraspel aufgelöst sind.
  • Ein Glas mit 70% Alkohol desinfizieren.
  • Die Masse einfüllen.
  • Mit einem Tuch abdecken.
  • Komplett auskühlen lassen.
  • Das Glas mit dem Deckel verschließen.

Dieses Shampoo ist ohne Konservierungsstoffe und deshalb nur einige Tage haltbar. Bei weichem Wasser kann auf

den Zitronensaft verzichtet werden.

 

 

 

Rezept für Brennnesselspülung

1 Tasse Brennnesseltee

2 EL  Apfelessig

 

  • Beide Zutaten zusammen gießen.
  • Nach dem Waschen über die Haare spülen. 
  • Einige Minuten einwirken lassen.
  • Dann gründlich auswaschen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0