Naturseifen gewinnen und selber veredeln

Corinna Baumhoer unterhält einen spannenden Blog über ihre Erlebnisse auf ihrem Bauernhof

in 59329 Wadersloh auf der Seite www.hofsafari.de. Vielen Dank Corinna, sie hat an unserem Seifenkurs auf dem Ellernhof teilgenommen und berichtet begeistert: 

 

 

Im Januar bin ich (hier) in den Genuss gekommen Seife selber herzustellen bzw. zu veredeln. Das war ein tolles Erlebnis, mit dem ich – zugegeben – gar nicht so gerechnet habe. Bisher habe ich mich nämlich nicht besonders für Naturkosmetik interessiert. Ganz viel mehr als ein bisschen Milch in die Badewanne zu kippen ist mir da nicht in den Sinn gekommen.

 

Das wird sich jetzt definitiv ändern, denn ich habe Melanie kennen gelernt.

Sie hat vor über zehn Jahren ihre Leidenschaft für die Seifensiederei entdeckt und ist mittlerweile eine echte Seifenexpertin. Auf ihrem Biohof im Schwarzwald (dem Fixenbauernhof) produziert sie nicht nur für den Verkauf auf Märkten oder in ihrem Online-Shop die verschiedensten Seifen, sie ermöglicht auch Kinder- und Erwachsenengruppen ein tolles Seifenerlebnis. Älteren bringt sie auf ihrem Hof die Techniken im Sieden bei und erstellt mit ihnen die schönsten Produkte aus der Naturkosmetik. Mit Kindergruppen veredelt sie die Seifen.

 

Naturseifen

 

Naturseifen veredeln mit Kindern

 

Ich habe Melanies Kinderprogramm mitmachen dürfen und konnte eine von ihr selbstgesiedete Naturseife veredeln. Das ist echt nicht nur etwas für Kinder. Das Kneten zusammen mit dem herrlichen Duft hat mir richtig Spaß gemacht. (Auch für Demenzerkrankte soll diese Methode übrigens sehr geeignet sein. Ihr seht schon: universell einsetzbar  )
Ich erkläre euch jetzt wie das geht und dann – Trommelwirbel – könnt ihr hier ein Naturseifen Kreativset gewinnen. Darin sind alle angegebenen Zutaten enthalten.

 

So wird’s gemacht

 

Also, ihr nehmt ein Stück Kreativseife und raspelt sie mit einer Küchenreibe fein. (Wenn ihr nicht gewinnt, könnt ihr die Kreativseife oder sogar direkt die Seifenraspeln hier bestellen). Die Raspeln

(40-50g) werden mit zwei Prisen pulverisierten, getrockneten Kräutern oder Blüten vermischt. Möglich sind z.B. Salbei, Pfefferminze oder Lavendel. Wer möchte kann dann noch 5-7 Tropfen reines ätherisches Öl hinzugeben, um der Seife einen besonderen Duft zu verleihen. Und dann kommt das Schönste: Alles miteinander verkneten bis die Seifenraspeln nicht mehr zu sehen sind. Mantsch! Herrlich! Zum Schluss kann das gute Stück noch kreativ geformt werden und muss dann trocknen.

 

 

 

NaturseifenNaturseifenWie matschen, nur in sauber

 

Die Seife zu kneten ist ein bisschen wie matschen, nur in sauber. Es fühlt sich wunderbar an und durch die ätherischen Öle riecht es auch noch toll. Die Seifen sind ohne Zusatzstoffe und dadurch für Allergiker geeignet. Besonders gut an dieser Methode Seifen zu veredeln gefällt mir, dass auch schon jüngere Kinder oder Kinder mit Beeinträchtigung mitmachen können. Es schult die Motorik, regt die Sinne an und mit wenigen Zutaten stellt sich schnell ein Erfolgserlebnis ein.

 

Mit der eigenen Seife macht das Hände waschen dann richtig Spaß!

 

 

 

So und wer nun praktischerweise alle Zutaten zum Seife selber veredeln gewinnen möchte, kommentiert bis kommenden Sonntag 5.2.2017 unter diesem Beitrag auf www.hofsafari.de.

 

Das Naturseifen Kreativset enthält:

 

  • 200 g Kreativseife ( natürliche Dusch- und Badeseife )
  • 7 g gemörserte Kräuter
  • 10 g reines ätherisches Öl
  • 1 Herzform
  • 1 Gebrauchsanweisung mit Kräuterkarte Pfefferminz
  • Weitere Duftrichtungen sind lieferbar: Lavendel, Orange, Salbei, Rosmarin, Lemongras und Zitrone.

 

Teilnahmebedingungen: Veranstalter www.hofsafari.de Teilnahmeberechtigt sind alle, die volljährig sind. Das Gewinnspiel läuft vom 01.02.2017 bis 05.02.2017. Die Kommentare werden um 23:59 geschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, die GewinnerInnen werden per Random-Zahlen-Generator ermittelt. Die Adressen, die für den Versand der Gewinne verwendet werden, werden anschließend gelöscht. Bei Missbrauch, Störung oder anderen Problemen kann das Gewinnspiel auch vorzeitig beendet bzw. abgebrochen werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0