Rezept für ein buntes Seifenosterei

 

40 g Naturseife

 

8 Tropfen reines ätherisches Duftöl

10 g Wolle weiß und bunt

 

 

  • Die Naturseife mit einer Küchenreibe auf der feinen Seite in einen Teller zu Seifenflocken reiben.
  • Zu den Seifenflocken ätherisches Öl tröpfeln. 
  • Alles zusammen verkneten bis alles wieder eine feste Seife geworden ist.
  • Jetzt ist es formbar und kann zu einem Ei modelliert werden.
  • Weiße Wolle in kleinen Strängen satt um das Seifenei legen.
  • Bunte Wolle in Flocken darüber legen.
  • Schöne Marmorierungen entstehen bei drei bis vier verschiedenen Farben.
  • Die Hände einseifen und mit wenig warmem Wasser leicht über die Fasern streichen, bis alles schön verbunden  ist.
  • Jetzt erst mit mehr Kraft das Seifenei umfilzen. 
  • Das Seifenei bei Zimmertemperatur trocknen lassen.

 

 

Filzseife ist sehr gut für den Körper als Duschseife geeignet. Die Wolle ist wie ein Peeling und die Seife verbraucht sich nicht sehr schnell. Der Schaum ist sehr ergiebig. Die Seife trocknet richtig gut aus.

Hände waschen ist mit ihr ebenfalls ein Vergnügen. Die Wolle reinigt die Hände richtig gut und die hochwertigen Öle der Seife pflegen und fetten die Haut.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0