So kann es nicht weitergehen.

Schimpf nicht auf die Politik!
Die Politik alleine kann es nicht machen. Die Industrie wird nichts verändern. Jeder einzelne von uns muss für sich selbst überlegen, was er beitragen kann, die Ressourcen zu schonen und die Umwelt zu schützen. Der Einzige der die Macht hat etwas zu verändern, bist alleine DU als Verbraucher.  Du hast die Wahl zu entscheiden, wo Du einkaufen gehst und was du einkaufen gehst. Du hast die Macht!
In deiner Welt kannst Du eine Veränderung schaffen, kannst du etwas bewegen, kannst du Vorbild sein für Deine Familie und Deine Freunde.
Die Macht der Gewohnheit ist ein unfassbarer Klebstoff: 
" Dass Du das kannst, ist doch klar! Aber ich hab noch keine Zeit, ich bin voll berufstätig" , " Meine Familie braucht mich noch", oder " Ich muss erst mal die alten Produkte aufbrauchen". Das alles sind für mich unglaubliche Ausreden.
Sei ehrlich zu Dir selbst! Ich hab genauso wenig Zeit wie Du, glaub mir!
Wenn Du etwas wirklich willst, dann machst Du es auch. Dann kriegst DU es hin, dann kriegst DU alles hin, was du willst!
 
Beginn mit langsamen Schritten, mit dem Du dich am unwohlsten fühlst. Was ist es? Ist es die Flüssigseife am Waschbecken, das Flüssigshampoo, das dir ständigen Juckreiz auf der Kopfhaut beschert oder das Waschmittel, das Du schon lange nicht mehr riechen kannst?  Oder suchst Du eine Alternative für Zahnpasta? Nerven dich die vielen Plasikflaschen im gelben Sack? Aber aus Bequemlichkeit immer wieder im Einkaufskorb landen?
In unserer Familie überlegen wir ständig, was wir verbessern können, obwohl wir schon vieles konsequent umgestellt haben. 
So haben wir diese Woche gemeinsam beschlossen, wieder herkömmliche Stofftaschentücher zu benutzen, endlich!
Papiertaschentücher haben mich schon lange geärgert und trotzdem landeten sie ständig in meinem  Einkaufswagen, bis jetzt! Jetzt ist Schluß,endgültig!
Aber bügeln werde ich sie definitiv nicht, das hab ich mir vorgenommen, wer aus unserer Familie keine Zerknitterten benutzen will, muss sie selbst bügeln.
Falls du ein Rezept für Spülmaschinenmittel hast, bei dem es klargespülte Gläser gibt, dann schicke es mir bitte, damit ich es testen und dann hier mit allen Interessierten teilen kann.
Was ärgert dich am meisten in deinem Haushalt oder Badezimmer? Was würdest du gerne umstellen und hast es noch nicht geschafft? Schreib mir!
Vielleicht kann ich dir Mut machen. Ich freue mich auf Dein Feedback.

Melanie

 

Hier kannst Du uns Deine Meinung öffentlich mitteilen. Wir freuen uns auf deine Rückmeldung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0