Erdbeerseife fuer die Haare

Hast du trockene Haare und juckende Kopfhaut?

Gestalte doch mal deine Erdbeerseife für deine Haare!

 

Erdbeeren sind nicht nur innerlich wohlschmeckend und gesund, sie tun auch deiner Haut und den Haaren gut tun. Erdbeeren enthalten Antioxidantien und Vitamine, die unsere Haare pflegen, ein altes Hausmittel, das in der Kosmetik völlig verloren ging.

Die Ziegenmilchseife ist hochüberfettend und gibt deiner Kopfhaut wieder Rückfettung ab. Die Haare werden trotzdem nicht fettig, du wirst sehen! 

 

50 g Ziegenmilchseife

1/2 TL Erdbeermus

1 TL Roggenmehl

 

Pürierstab

Küchenreibe

(1) Die Ziegenmilchseife mit der Küchenreibe auf einem

Teller zu feinen Seifenflocken reiben.

Erdbeeren (ca. 10 Stück) in einem hohen Gefäß zu einem

cremigen Mus pürieren. Davon 1/2 TL abnehmen.

 

 

 

 

 (2) Das Erdbeermus unter die Seifenflocken mischen und

das Ganze mit der Hand zusammen kneten.

Wenn die Seife mit dem Erdbeermus zu weich ist, dann so

viel Roggenmehl dazugeben, bis die Seife eine formbare

Konsistenz bekommt.

 

 

(3) Die Seife kreativ ausformen und einige Tage aushärten lassen.

 Bei Zimmertemperatur ist die Erdbeerseife etwa 1 Jahr haltbar.

 Trocken lagern.

 

 

 


Dieses Rezept findest du im Buch Zero Wast Kosmetik auf Seite 144.

 

ZERO WASTE KOSMETIK - Natürlich schön und gepflegt mit Karotte, Kaffeepulver & Co
von Melanie Göppert, erschienen im Ulmer Verlag, ISBN 978-3-8186-0957-3

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    KB (Freitag, 22 Mai 2020 10:54)

    Danke für diesen Tipp!